Oldtimerfreunde Rems-Murr 1999 e.V. - Artikel Oldtimerfreunde Rems-Murr 1999 e.V. - Artikel

Jaguar Mark II
Autor: Benjamin 6.08.17 09:14 Uhr

Dieser Jaguar MK II wurde von unserem Vereinsmitglied während eines Neuseelandurlaubs im Dezember 1999 zufälligerweise am Straßenrand entdeckt. Der spontane Kauf und die Verschiffung nach Deutschland waren ein Abenteuer mit Happy End.

Es handelt sich um den 590. Jaguar, der nach Neuseeland exportiert wurde, die Historie des Fahrzeuges ist lückenlos dokumentiert. Das rechts gelenkte Fahrzeug befindet sich im Originalzustand und ist, mit Ausnahme des bei 78.600 Miles überholten Motors, unrestauriert.

Im Oktober 1959 wurde der Jaguar MK II als Nachfolger des Jaguar MK I eingeführt. Linienführung und Technik wurden beibehalten, jedoch in vielen Punkten verfeinert und modernisiert. Wie nur wenige viertürige Limousinen vor und nach ihm, verkörperte der Jaguar MK II Rasse, Klasse und Tempo, Luxus und Leistung. Und das zu einem Preis, der Fachleute ratlos machte.

Jaguar Chef Sir William Lyons bot das 3,8 Liter Fahrzeug in der Grundausstattung für unglaubliche 1.779 Pfund an. Ein Borgward P 100 mit 2,3 Liter Maschine kostete zum Vergleich 2.400 Pfund.


Technische Daten:

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.
Typ: Mark II
Motor: 6 Zylinder
3442 ccm
Leistungdaten: 160 PS
Leergewicht: 1440 kg
Erstzulassung: 1963
Zusatzausstattung:
Besitzer: Elmar
Webseite zum Fahrzeug:
Kommentare Seite: « 1 »
Neuen Artikelkommentar schreiben
Nickname:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitsscode:
 
Powered by DZCP - deV!L`z Clanportal V1.6.0.4