Oldtimerfreunde Rems-Murr 1999 e.V. - Artikel Oldtimerfreunde Rems-Murr 1999 e.V. - Artikel

NSU Supermax
Autor: Benjamin 6.08.17 09:26 Uhr

Das Motorrad ist unserem Vereinsmitglied von seinem Großvater, der sie jahrelang selbst fuhr, im Jahr 1973 zum 18. Geburtstag geschenkt worden. Sie war komplett zerlegt, zum Korrosionsschutz gut eingeölt und in hölzernen Weinkisten eingelagert.
In den Weinkisten befanden sich auch das Originalhandbuch und eine Ersatzteilliste. 1973 wurde das Fahrzeug blaumetallic lackiert und zusammengebaut.

Bei der Maschine handelt es sich um eine NSU Max Spezial, die aber mit Teilen aus den Weinkisten als Supermax mit 2 Federbeinen anstelle der Zentralrahmenfederung aufgebaut wurde. Der Beiwagen wurde 1974 in einem Hinterhof unter einem Stapel Bretter entdeckt und erworben. Er war in einem erbärmlichen Zustand aber komplett. Die 3-Punktaufhängung, passend für die Max, wurde damals für 180,- DM bei Firma Stemler bestellt.

Unser Vereinsmitglied wohnte damals in Westfalen, nahe der holländische Grenze. Was lag da näher, als sich das Benzingeld manchmal mit Spargel- und Kaffeetransporten von Holland nach Deutschland zu verdienen. Mit gut 100 kg Spargel und einigen Paketen Kaffee hat das Fahrzeug mehrmals die Grenze unkontrolliert (unverzollt) passiert.

Durch Schule und Studium bedingt wurde das Fahrzeug 1976 abgemeldet, in einem Keller abgestellt und erst 1984 wieder reaktiviert. Im Winter 1999/2000 restaurierte unser Vereinsmitglied das Fahrzeug mit seinem damals 10-jährigen Sohn. Das seit dieser Restauration pulverbeschichtete Fahrzeug soll für die nächste Generation erhalten bleiben.
Der Beiwagen wurde erst im Winter 2000/2001 komplett neu aufgebaut. Dabei wurde auch der Motor überholt und in der Leistung angehoben. Durch eine von NSU empfohlene Anhebung der Verdichtung von 7,4 auf ca. 8 durch Abschleifen des Zylinderkopfes um 1mm und die Verwendung eines Vergasers mit 27,5 mm Bohrung anstelle des Serienvergasers (26 mm) sollten sich 18 PS ergeben.
Dies verleiht dem Gespann auch mit dem großen Beiwagen LS 350, anstelle des üblich verwendeten LS 200, annehmbare Fahrleistungen.


Technische Daten:

Hersteller: NSU
Typ: Max Spezial, Supermax-Umbau mit Beiwagen Steib LS 350
Motor: Einzylinder 4-Takt
250 ccm
Leistungdaten: 18 PS
Leergewicht:
Erstzulassung: 7/1955
Zusatzausstattung:
Besitzer:
Webseite zum Fahrzeug:
Kommentare Seite: « 1 »
Neuen Artikelkommentar schreiben
Nickname:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitsscode:
 
Powered by DZCP - deV!L`z Clanportal V1.6.0.4